Berufsfachschule für Holzbildhauer in Bischofsheim i. d. Rhön

Schwerpunkt unserer Ausbildung ist die Entwicklung des kreativen Potenzials der Schülerinnen und Schüler – mit dem Ziel, sie das plastische Gestalten als Möglichkeit ihres persönlichen Ausdrucks entdecken zu lassen. Dazu werden sie von Lehrern unterrichtet, die neben ihrer pädagogischen Arbeit meist selbst aktiv am Kunstleben teilnehmen und kreativ tätig sind. Kleine Klassen ermöglichen eine echte Förderung individueller Talente und Fähigkeiten. Zugleich erlauben die dreijährige Ausbildungsdauer und der tägliche Vollzeitunterricht aber auch ein schöpferisches und menschliches Miteinander, das über eine bloße Berufsausbildung hinausreicht.

Die Ausbildung zum Holzbildhauer erfolgt primär in fachpraktischen Lernfeldern, wie

  • Skulpturen erarbeiten
  • Freihandzeichnen
  • Kopien anfertigen
  • Abformen
  • Entwerfen und Modellieren
  • Schrift und
  • Kunstgeschichte

Eine Besonderheit unseres Ausbildungsangebotes sind zusätzliche mehrtägige Module zu folgenden Themen, die ab dem zweiten Ausbildungsjahr durchgeführt werden:

  • 3-D-Druck
  • Kettensägekurs
  • Keramische Bearbeitung
  • Kreative Glasbearbeitung
  • Landart
  • Radierung
  • Steinbearbeitung
  • Schweißkurs
  • Marketing
  • Fotokurs
  • Schein für Holzbearbeitungsmaschinen (TSM1)

Willkommen an einer Schule mit individuellem Charakter – zur Entfaltung kreativer Charaktere! Wir freuen uns, wenn wir Ihr Interesse wecken konnten.